Technisches Datenblatt GS4462

Beschreibung

EN ISO 14343-A: G 22 9 3 N L

AWS A 5.9: ER2209

Werkstoffnummer: 1.4462

X 2 CrNiMoN 22-5-3

GS4462 (Duplex-Stahl) hat ein ferritisch-austenitisches Gefüge in dem beide Gefügebestandteile in etwa gleichen Teilen vorliegen. Er verbindet die höhere Festigkeit ferritischer Chromstähle mit der Korrosionsbeständigkeit austenitischer CrNi- Stähle. Das Schweißgut besitzt neben hohen Festigkeits- und Zähigkeitseigenschaften auch ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber Lochfraß und Spannungsrisskorrosion. Sehr gutes Schweiß- und Fließverhalten.

Anwendungsgebiet

Für Reparatur und Auftragsschweißungen an korrosionsbeständigen Stählen/Stahlguss mit austenitisch-ferritischem Gefüge für Betriebstemperaturen bis 250°C. Für Anwendungen in der chemischen und petrochemischen Industrie, wie z.B. bei Meerwasserentsalzungsanlagen und in der Offshore- Technik.

Richtanalyse in %

C Si Mn Cr Mo Ni N Fe
<0,015 0,35 1,5 22,8 3,0 9,0 0,14 Rest

Stoffwerte

Unbehandeltes Schweißgut Richtwerte bei 20°C
Zugfestigkeit Rm (N/mm²) 800
Dehngrenze Rp0,2 (N/mm²) 600
Bruchdehnung A5 (%) 30

Verarbeitungshinweise

Der Schweißbereich muss metallisch blank und gut entfettet sein. Eine Vorwärmung und Wärmenachbehandlung ist im Allgemeinen nicht erforderlich. Die Zwischenlagentemperatur darf 150°C nicht überschreiten.

Lieferformen

Gerichtete Meterstäbe von 0,25 bis 0,50 mm

50 m Spule 0,25 bis 0,80mm

100 m Spule 0,25 bis 0,80mm

1 Kg Spule 0,25 bis 0,80mm

 

Wir empfehlen die Verarbeitung unter Schutzgas Argon 4.6 oder höher.

Diese Angaben beruhen auf unseren Erfahrungen, für deren Richtigkeit wir jedoch keine Haftung übernehmen. Für besondere Einsatzzwecke, z.B. anschließende Bearbeitungsmethoden empfehlen wir einen Test an einem Vergleichswerkstück.