Technisches Datenblatt GS45
Für anlassbeständige Auftragungen mittlerer Härte.

Beschreibung
Werkstoffnummer: 1.2567
DIN 8555: WSG 3 – 45 – TMartensitisches Schweißgut mit eingelagerten Karbiden und Restaustenit. Hoch anlassbeständig und warmfest bis 500 °C. Sehr guter Verschleißwiderstand gegen Ermüdung und Adhäsion.

Anwendungsgebiet: Für Auftragungen an Warmarbeitswerkzeugen, die hohem Reibverschleiß und thermischer Wechselbelastung ausgesetzt sind.

Richtanalyse in %

C Mn Cr W V Fe
0,3 0,3 2,3 4,3 0,6 Rest

 

Stoffwerte

Härte unbehandelt:
 ca. 46 HRC
Weichgeglüht bei 760°C – 800°C, 2 – 4 h:  ca. 22 HRC
Gehärtet 1050°C in Öl:  ca. 50 HRC
Angelassen 400°C:  ca. 44 HRC
Angelassen 600°C:
 ca. 45 HRC

 

Verarbeitungshinweise
Auf sauberen Schweißbereich achten. Härtbare Stähle nur vorgewärmt bis 450°C schweißen. Beim Laserschweißen neigt die erste Lage zu Rissbildung.
Bei größeren Auftragungen Pufferlage empfohlen.

Lieferform
Gerichtete Meterstäbe von 0,25 bis 0,50 mm
50 m Spule 0,25 bis 0,80mm
100 m Spule 0,25 bis 0,80mm
1 Kg Spule 0,25 bis 0,80mm

Wir empfehlen die Verarbeitung unter Schutzgas Argon 4,6 oder höher. Diese Angaben beruhen auf unsere Erfahrungen, für deren Richtigkeit wir jedoch keine Haftung übernehmen. Für besondere Einsatzzwecke, z.B. anschließende Bearbeitungsmethoden, empfehlen wir einen Test an einem Vergleichsstück.