Technisches Datenblatt GS4576

Niob-stabilisiertes, austenitisches Schweißgut mit ca. 10 % δ-Ferrit. Beständig gegen Lochfraß und interkristalline Korrosion bis 400 °C. Zunderbeständig bis 800 °C. Die tiefste Betriebstemperatur
beträgt –120 °C.

Beschreibung
EN 12072: G 19 12 3 NbSi
DIN 8556: SG X 5 CrNiMoNb 19 12
AWS A5.9: ER318Si
Werkstoffnummer: 1.4576

Anwendungsgebiet
Zum Verbindungsschweißen von nicht stabilisierten und stabilisierten CrNi-Stählen wie z.B. 1.4301, 1.4401, 1.4404, 1.4435, 1.4571.
Wird zum Verbindungsschweißen von Rohrleitungen, Armaturen, Apparaten und Behältern aus Papierfabriken, Färbereien und der chemischen Industrie verwendet.

Richtanalyse in %

C Si Mn Cr Mo Ni Nb Fe
0,035 0,8 1,6 19,5 2,8 11,5 0,7 Rest

 

Stoffwerte
Unbehandeltes Schweißgut Richtwerte bei 20°C
Zugfestigkeit Rm (N/mm²)    670
Bruchdehnung A5 (%)            33
Kerbschlagarbeit Av (J)         100
(ISO-V, bei –196 °C ~ 32 J)

Verarbeitungshinweise
Auf sauberen, rissfreien Schweißbereich achten und nur austenitische CrNi-Drahtbürsten verwenden.

Lieferform
Gerichtete Meterstäbe von 0,20 bis 0,50 mm
50 m Spule 0,20 bis 0,50mm
100 m Spule 0,20 bis 0,50mm
andere Abmessungen und Mengen auf Anfrage

Wir empfehlen die Verarbeitung unter Schutzgas Argon 4,8 oder höher. Diese Angaben beruhen auf unsere Erfahrungen, für deren Richtigkeit wir jedoch keine Haftung übernehmen. Für besondere Einsatzzwecke z.B. anschließende Bearbeitungsmethoden empfehlen wir einen Test an einem Vergleichsstück.