Technisches Datenblatt GSCu25

Beschreibung

AWS A 5.7: ER CuNiAl

EN ISO 14640: S Cu 6328 (CuAl9Ni5Fe3Mn2)

DIN: W.Nr. 2.0923

DIN 1733T.1: SG CuAl8Ni6

Schweißzusatz zum Verbindungs- und Auftragsschweißen von Kupfer-/Aluminium-/Nickel-Werkstoffen und Auftragsschweißungen auf Stahl. Hoher Verschleiß- und Abriebwiderstand, sowie Korrosions- und Seewasserbeständigkeit zeichnen das Schweißgut aus.

Anwendungsgebiet

Für Reparaturen oder Verbindungen an Offshore- und Meerwasserentsalzungsanlagen, Schiffsbau, Reaktorbau und vergleichbare Anwendungen.
 

Richtanalyse in %

Fe Ni Mn Al Cu
3,5 4,5 1,0 9,0 Rest

Stoffwerte

Streckgrenze Re

Zugfestigkeit Rm

Dehnung A (L0 = 5d0)

> 400

> 700

> 15 %

Verarbeitungshinweise

Schweißbereich säubern, Risse bis in die Wurzel ausarbeiten. Zu schweißende Teile gemäß Herstellerangabe vorbereiten (z.B. vorwärmen). Für ausreichende Schutzgasabdeckung sorgen.

Lieferformen

Gerichtete Meterstäbe von 0,25 bis 0,50 mm

50 m Spule 0,25 bis 0,80mm

100 m Spule 0,25 bis 0,80mm

1 Kg Spule 0,25 bis 0,80mm

 

Wir empfehlen die Verarbeitung unter Schutzgas Argon 4.6 oder höher.

Diese Angaben beruhen auf unseren Erfahrungen, für deren Richtigkeit wir jedoch keine Haftung übernehmen. Für besondere Einsatzzwecke, z.B. anschließende Bearbeitungsmethoden empfehlen wir einen Test an einem Vergleichswerkstück.