Technisches Datenblatt GSINC718

Für Schweißungen an z.B. Gasturbinen, Raketenantrieben, Flugzeugturbinen, Kernreaktoren und Pumpen.

Beschreibung
Werkstoffnr. 2.4668

Ausscheidungshärtbare Nickel-Chrom Legierung mit hoher Zeitstandfestigkeit bei hohen Temperaturen bis 700°C.

Anwendungsgebiet
Für Schweißungen an z.B. Gasturbinen, Raketenantrieben, Flugzeugturbinen, Kernreaktoren und Pumpen.

Richtanalyse in %

C Cr Mo Ti Fe Ni+Co Nb+Ta Al
<0,1 17-21 2,8-3,3 0,65-1,15 Rest 50-55 4,75-5,5 0,2-0,8

 

Stoffwerte
Dichte Kg/dm³ 8,19
Schmelzpunkt °C  1336
Schubmodul KN/mm²  77,2
Elastizitätsmodul KN/mm² 204,9

Verarbeitungshinweise
Geschädigtes Material entfernen, Risse bis auf die Wurzel ausarbeiten, Schweißbereich säubern. Auf einwandfreien Gasschutz achten.
Lösungsglühen bei 980°C für 1 h mit Abkühlung an der Luft.
Auslagern bei 720°C für 8 h, Ofenabkühlung bis 620 und weitere 18 h Haltezeit für eine vollständige Aushärtung.

Lieferform
Gerichtete Meterstäbe von 0,25 bis 0,51 mm
50 m Spule 0,25 bis 0,61mm
100 m Spule 0,25 bis 0,61mm
1 Kg Spule 0,25 bis 0,61mm

Wir empfehlen die Verarbeitung unter Schutzgas Argon 4,8 oder höher. Diese Angaben beruhen auf unsere Erfahrungen, für deren Richtigkeit wir jedoch keine Haftung übernehmen. Für besondere Einsatzzwecke z.B. anschließende Bearbeitungsmethoden empfehlen wir einen Test an einem Vergleichsstück.