Fallbeschreibung
Eine beschädigte Heißkanalkalotte, Werkstoff 1.2767. Der Einsatz war vor dem Bruch bereits um die Kalotte eingefallen, wie an dem Absatz um die neue Kalotte deutlich sichtbar ist (Abb. 1).

 

Abb. 2 (rechts): Der Einsatz wurde ausgeschliffen, um vorhandene Risse zu entfernen.

 

Abb. 3: Die neue Kalotte aufgeschweisst mit einem zähen Zusatz (GS3, ca. 40HRC).
Abb. 4: Die neue Kalotte nacherodiert.

Mit freundlicher Genehmigung der Firma Dold
 

Zusammenarbeit mit der Firma Dold

Verwandte Artikel: